Wunschkennzeichen reservieren

Verschiedene Gründe kann es geben, sich ein bestimmtes KFZ Kennzeichen auszusuchen. So kann das Wunschkennzeichen Reservieren wesentlich dazu beitragen, dass man sich das KFZ Kennzeichen gut merken kann. Dann braucht man nicht lange zu überlegen, wenn man danach gefragt wird.

Das kann eine KFZ Kennzeichen mit den Initialen aus Vor- und Nachname sein. Auch Orts- oder Straßenbezeichnungen können in das Autokennzeichen einbezogen werden. Ebenso ist es möglich, das Autokennzeichen beispielsweise mit dem Hochzeitstag oder einem wichtigen Geburtstag zu schmücken, damit man den Termin nicht so schnell vergisst.

Ein Wunschkennzeichen reservieren ist heute sehr einfach und in der Regel online möglich. Die Zeitspanne, für die man das Wunschkennzeichen reservieren lassen kann, ist aber sehr unterschiedlich. Sie reicht von fünf Tagen in Berlin bis zu 180 Tagen in München.

Es kostet Gebühren, wenn man ein Wunschkennzeichen reservieren lassen möchte. 12,80 Euro sind fällig. Doch kann man in München beispielsweise sparen, wenn man noch am gleichen Tag das Auto zulässt. Dann kostet es nur 10,20 Euro, weil die Reservierungsgebühr entfällt.

Wer ein Wunschkennzeichen reservieren möchte, muss sich allerdings an unterschiedliche Regelungen halten, die nicht immer das erlauben, was man sich wünscht. Kompromisse sind da gefragt.

Oft hat man die Möglichkeit, für eine konkrete Buchstabenkombination die noch freien Autokennzeichen zu suchen oder bestimmte Ziffernkombination bei beliebigen Buchstaben zu suchen. Auch zusätzliche Suchkriterien wie KFZ Kennzeichen mit Endziffer 0, 00 oder 000, besonders leicht merkbare auf- und absteigende Zahlenfolgen oder auch Schnapszahlen werden angeboten.

Über die Suchmaschinenkriterien „Wunschkennzeichen“ und die Angabe der Stadt oder Region kommt man sehr schnell zum Link für die entsprechende Webseite.