Wunschkennzeichen Hannover

In der Region Hannover darf man das Kennzeichen für die Landeshauptstadt Niedersachsens und ihr Umland behalten, wenn man innerhalb der Region umzieht. Immerhin ein kleiner Schritt zur Entbürokratisierung – aber nur ein halber. Denn die Ummeldung ist nach wie vor erforderlich, wenn man auch jetzt kein neues Kennzeichen mehr braucht.

Ein Wunschkennzeichen reservieren, das ist zwar möglich. Für die Region Hannover ist der Bürgerservice für die Region zuständig, den man unter dem Link http://www.hannover.de/de/buerger/behoerden/wunken/ erreichen kann. Für die Stadt wird man zu einer anderen Webseite weitergeleitet, die man unter http://wunschkennzeichen.hannover-stadt.de/index.html auch direkt erreichen kann.

Wunschkennzeichen Hannover Stadt

Generell kann man das Wunschkennzeichen reservieren lassen, wenn man sich für eine Kombination aus zwei Buchstaben und drei Ziffern entscheidet. Bei den Buchstabenkombinationen BA bis BZ, FA bis FZ und GA bis GZ hat das Autokennzeichen vier Ziffern. Auch die Einzelbuchstaben B, F, G, I, O und Q mit vier Ziffern stellen eine zulässige Kombination dar.

Für Sonderfälle stehen die Buchstaben B, F, G, I, O und Q für kürzere KFZ Kennzeichen zur Verfügung. Es können dann zwei oder drei Ziffern gewählt werden. Ausgeschlossen sind die Buchstabenkombination HJ, KZ, SA und SS.

Wunschkennzeichen Region Hannover

Hier ist eine Reservierung nur möglich, wenn Platz für ein normales Autokennzeichen ist. Wird ein kürzeres Kennzeichen benötigt, das nur aus einem Buchstaben und drei Ziffern oder aus zwei Buchstaben und zwei Ziffern besteht, muss man sich persönlich oder telefonisch mit der Zulassungsbehörde verständigen.

In der Region sind die Buchstabengruppen HJ, KZ, NS, SA und SS sowie die Buchstaben B, F, G, I, O und Q sowie deren Kombinationen nicht zugelassen. Bei der Suche kann man sowohl auf die Eingabe der Buchstabenkombination als auch auf die Eingabe der Ziffern verzichten. Ebenso kann man das Fragezeichen als Platzhalter verwenden oder zusätzliche Suchmöglichkeiten benutzen.

Kosten, Reservierungsdauer

Für die Reservierung werden einmalig 12,80 Euro fällig, die bei der Zulassung zu zahlen sind. Dafür wird das Autokennzeichen für sieben Tage reserviert.

Die Reservierung ist unverbindlich. Erst im Zusammenhang mit der Zulassung kann man sicher sein, dass man sein Wunschkennzeichen erhält. Erst dann sollte man deshalb die Schilder anfertigen lassen.